Montag, 22 August 2022 14:15

Schülerinnen (6c) berichten über spannenden Ausflug zur Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Bei unserem Klassenausflug zur Porzellanmanufaktur Fürstenberg haben wir erst eine Führung durchs Schloss bekommen. Es war sehr interessant. Wir haben altes Porzellan gesehen und vieles über die Herstellung damals und heute gelernt. Danach sind wir in einen kleinen schwarzen Raum gegangen, wo ein paar weiße Vasen standen, auf die ein Beamer gerichtet war, sodass wir einen kurzen Informationsfilm auf den Vasen projektiert sehen konnten. Dann ging es endlich an die selbst zu gestaltenden Teller. Doch davor gab es noch ein kleines Spiel. Die verschiedenen Gruppen haben einen Porzellankorb und ein Messer bekommen. Wir hatten ein paar Minuten Zeit, um die Korblöcher auszuschneiden. Das war sehr knifflig.

Dann ging es aber wirklich zu den Tellern, die wir bemalen konnten. Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war sehr interessant. Die Teller haben wir nun fertig gebrannt in die Schule geschickt bekommen.

Text: Natalie Maerker und Leonie Kunz (beide 6c) 

Image