QR-Code-Generator

QR-Codes sind sehr nützlich, um z. B. direkte auf Dateien und Seiten im Internet zu verlinken. Aber auch Texte (evtl. Kontrolllösungen) lassen sich verschlüsselt hinterlegen, die erst mit einem QR-Code-Reader entschlüsselt werden können.

Anbieter gibt es viele, auch sehr viele Apps. Beispielhaft sei hier auf goqr.de verlinkt natürlich zeigt auch der QR-Code nebenan auch auf diese Seite. Nach dem Einfügen des kopierten Links aus der Zwischenablage wird rechts instantan ein QR-Code erzeugt, den man auch schon direkt mit "Rechtsklick -> Grafik speichern" direkt herunter laden kann. Mit einem Klick auf "Herunterladen" kann man zusätzlich noch zusätzliche Optionen z. B. die Farben verändern. Tipp: Grafik als PNG speichern: Dieses Vektorgrafikformat ist verlustfrei und ermöglicht einen noch sauberen Druck.

 

URLs verkürzen

Links zu Videos und anderen Dokumenten nehmen oft ein unhandliches Format an. Die Idee: URLs kürzen und sich auf die "richtige" Adresse weiterleiten lassen.

Anbieter gibt's mehrere, ein datenschutzfreundlicher Anbieter ist t1p.de.

Besonders hilfreich: Unten kann man noch verschiedene Optionen aussuchen, so kann man z. B. statt einer Buchstaben-Zahlen-Kombination ein treffendes Stichwort aussuchen. Unsere Homepage ist so z. B. auch unter t1p.de/kwg abrufbar - und ein passender QR-Code kann auch noch gleich mit erzeugt werden.

Presenter ausleihen

Profrssionell Vorträge mit Präsentation halten? Schüler und Kollegen können sich hierfür "Presenter" kostenlos für ca. 1 Woche ausleihen.

Einfach per USB an den PC anschließen, auf der Fernbedienung sind Tasten für "weiter", "zurück" etc. und ein Laserpointer integriert. So kann eine vorbereitete Präsentation vom PC angesteuert werden, ohne ständig zum PC laufen zu müssen. Freie Rede ermöglicht einen professionellen Vortrag.

Bitte im Büro bei Herrn Mantel nachfragen und euren Namen hinterlassen.

Einen Termin finden

Termine mit mehreren Leuten abstimmen!? Schnell und umkompliziert mit diesem Service:

https://www.terminplaner.nrw.de/

Mögliche Tage anklicken, Uhrzeiten angeben und den Link verschicken: Los geht die Abstimmung und der bestpassende Termin ist so schnell gefunden. Gehostet beim Land NRW beachtet dieser Service auch datenschutzrelevante Aspekte.

Optisch etwas besser gestaltet und ebenfalls unter Aspekten des Datenschutz entwickelt ist dieser Service: https://dudle.inf.tu-dresden.de/  Neben den Optionen "Ja/Nein" gibt's noch ein "?". Ebenso lassen sich hier auch Abstimmungen durchführen, die nicht ein Datum/Uhrzeit als Wahlmöglichkeiten haben.