Corona-Hinweis

Unterricht ab dem 22.02.2021

Das Schulministerium NRW heute die Regelungen für die Schulen ab dem 22.02.2021 veröffentlicht.
An dieser Stelle die wichtigsten Informationen des MSB zusammenfassend vorab, weitere Informationen folgen.

  • Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in einer Abschlussklasse befinden, das sind bei uns die Jahrgänge 5 - EF, werden auch nach dem 22. Februar 2021 vorerst noch auf Distanz unterrichtet.
  • Den Jahrgängen Q1 und Q2 wird eine Rückkehr in den Präsenzunterricht ermöglicht. Es kann dabei einen Wechsel aus Distanz- und Präsenzphasen geben und Lerngruppen können geteilt werden. In der Q2 stehen die Abitur-Prüfungsfächer im Vordergrund.
  • Schulfahrten dürfen bis 05.07. nicht stattfinden.

Das MSB hat angekündigt, dass es weitere Informationen z.B. zu schriftlichen Leistungsnachweisen geben wird.
Hier finden Sie die entsprechenden Informationen beim Schulministerium: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-22-februar-2021

Die Präsenzphasen in zwei Jahrgängen ab 22.02. und der gleichzeitige Distanzunterricht in der Jahrgangsstufe 5 - EF müssen gründlich organisiert werden und es folgen in den nächsten Tagen weitere Information zur konkreten Umsetzung am KWG.

Fortsetzung des Distanzunterrichts bis 12.02.2021, Halbjahreswechsel

Das Schulministerium hat heute am 28.01.2021 mitgeteilt, dass bis einschließlich 12.02.21 für alle Klassen  und Jahrgangsstufen weiterhin ausschließlich Distanzunterricht stattfinden muss. In der Zeit vom 01. bis 12.02.2021 werden bis auf wenige Ausnahmen keine Klassenarbeiten oder Klausuren geschrieben. Über den Schulbetrieb ab 15.02.2021 sowie zu Prüfungen und Abschlüssen und den Abiturprüfungen  werden noch Informationen des Schulministeriums folgen. Die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie die bereits seit Anfang des Jahres am KWG angebotene Möglichkeit für Schüler_innen im Einzelfall in der Schule zu arbeiten (Study Hall) ist weiterhin gegeben.

Hier finden Sie die Schulmail von Donnerstag, 28.01.2021: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/28012021-informationen-zum-schulbetrieb-vom-1-bis-zum

Am Freitag, 29.01.2021, endet der Unterricht nach der 3. Stunde. Ab der vierten Stunde findet eine Dienstbesprechung des Kollegiums statt.

Montag, 01.02.2021, ist ein beweglicher Ferientag und der Unterricht beginnt am 02.02.2021 "aus der Distanz".

 

Aussetzen der Mensa-Flatrate für Januar 2021

Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Schul- und Kitaöffnung im Januar 2021 werden die monatlichen Flatrate-Beträge für den Monat Januar ausgesetzt. Hier finden Sie weitere Informationen des Betreibers der Mensa, dem "Quellenhof".

Informationen zum Schulbetrieb ab 11.01.2021 (Stand 08.01.21)

Ab kommenden Montag starten wir in den Distanzunterricht und haben die letzten Tage für die Vorbereitung intensiv genutzt. Detaillierte Informationen sind den Mitgliedern der Schulgemeinde bereits per Mail zugegangen.

Hier finden Sie unser aktualisiertes Konzept zum Distanzlernen.
 
Der Distanzunterricht findet angepasst an den regulären Stundenplan statt. Zu diesen Zeiten findet ein unterrichtlicher Austausch statt. Die Lehrkräfte sind auch während der regulären Unterrichtszeiten über IServ für Beratung, Rückfragen und Rückmeldungen erreichbar.
 

Klassenarbeiten und Klausuren in den Jahrgangsstufen 5-EF werden im Januar nicht mehr geschrieben. In der Q1 und Q2 müssen noch Klausuren geschrieben werden. Auch mündliche Kommunikationsprüfungen finden in der EF und Q1 ggf. noch statt. Die Stufen Q1 und Q2 werden darüber gesondert informiert.

Wenn die technisch-organisatorischen Voraussetzungen für das Distanzlernen zuhause nicht oder nur eingeschränkt gegeben sind, nehmen die Eltern oder die volljährigen Schüler_innen Kontakt mit der Schule auf. Wenn zuhause kein Computer / Tablet vorhanden ist, kann ein Laptop ausgeliehen werden. Es ist in dringenden Fällen im Einzelfall möglich in der "Study Hall" einen mit Computer etc. ausgestatteten Arbeitsplatz in der Schule zu reservieren, auch für eine begrenze Arbeitszeit.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie alle gesund bleiben, und freue mich auf einen regen und intensiven Austausch in der nächsten Zeit!

Heike Edeler

(Schulleiterin)

 

07.01.: Notbetreuung ab 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

während der Aussetzung des Präsenzunterrichts im Januar bieten wir ab 11.01.2021 eine Notbetreuung während der regulären Unterrichtszeiten für Schüler_innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 an. Anders als im ersten "Lockdown" ist durch das Schulministerium keine Betreuung durch Lehrkräfte vorgesehen, sondern eine Aufsicht vorrangig durch sonstiges schulisches Personal (u.a. "Projekt Begegnung", ...). Das MSB bittet uns Sie darauf hinzuweisen: "Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird." Bitte melden Sie sich bei Bedarf umgehend telefonisch oder per Mail bei uns und lassen uns das Anmeldeformular zukommen:

 

06.01.: Distanzunterricht für 5-Q2 ab 11.01.2021

Nach der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz zusammen mit der Bundesregierung hat Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer die konkrete Umsetzung für den Schulbereich in Nordrhein-Westfalen erläutert. Sobald eine Schulmail vorliegt, können wir noch weitere Details kommunizieren. Zusammengefasst aus einer Presseinformation des MSB bedeutet das für uns:

  • An allen Schulen in NRW ist der Präsenzunterricht bis 31. Januar ausgesetzt und der Unterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler als Distanzunterricht statt.
  • Diese Regelung gilt auch für alle Abschlussklassen (Q2).
  • Am KWG startet der Distanzunterricht am Montag 11.01.2021.
  • Auf der Basis unseres Konzepts zum Distanzlernen folgen noch in den nächsten Tagen weitere Informationen auf der Homepage und per Mail.
  • Wir bieten ab Montag 11.01.2021 für Einzelfälle eine Notbetreuung für die Schüler_innen der Klassen 5 und 6 an. Das Schulministerium weist darauf hin, dass während der Betreuungsangebote in den Schulen kein regelhafter Unterricht stattfindet. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit uns auf.
  • Grundsätzlich werden bis zum 31. Januar 2021 keine Klassenarbeiten geschrieben. Ausnahmen gelten für in diesem Halbjahr noch zwingend zu schreibende Klausuren und Prüfungen in den Jahrgangsstufen Q1 und Q2

Hier finden Sie die Pressemitteilung aus dem Schulministerium: https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-auch-unsere-schulen-muessen-einen-beitrag-zur

Konzept zum Distanzlernen am KWG

pdfHier finden Sie unser Konzept zum Distanzlernen am KWG:

Empfehlungen für den Verdachts- und Krankheitsfall (Kreis Höxter)

Der Kreis Höxter hat Empfehlungen für den Verdachts- und Krankheitsfall veröffentlicht.

Hier finden Sie die Empfehlungen des Schulministeriums zum Umgang mit Verdachtsfällen und Symptomen wie Husten oder Fieber:

Informationen aus dem MSB

Das Schulministerium aktualisiert laufend aktuelle Informationen und Links zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Übersicht Corona-Regularien KWG

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesen besonderen Zeiten ist es wichtig, dass alle Informtionen schnell zu finden sind. In diesem Bereich finden Sie zusammengefasst die wichtigsten Regularien und alle Neuigkeiten. Dieser Bereich wird laufend aktualisiert.

Hier finden Sie unsere Regularien zum Betreten und Verlassen des Schulgebäudes sowie die Pausenregelungen.

2020-11-21: wichtige Information an alle Schulen

Informationen des Kreisgesundheitsamts an alle Schulen im Kreis Höxter:

"1. Kinder mit Erkältungssymptomen oder Geruchs/ Geschmacksstörungen sollen nicht die Schule besuchen!! Falls gleichzeitig im Umfeld der Familie Kontakt zu Patienten mit Covid-19 besteht oder möglich ist, setzen Sie sich mit dem Hausarzt in Verbindung!

2. Wenn bei Eltern oder Haushaltsangehörigen ein Abstrich auf Covid-19 durchgeführt ODER Symptome einer Covid-Erkrankung bestehen und ein Abstrich geplant ist, sollen alle Kinder bis zum Ergebnis des Abstriches nicht die Schule oder Kita besuchen!"