Kontakt:

Telefon: 05271 / 963-7100
Fax: 05271 / 963-7120
E-Mail: kwg@hoexter.de

Schöne Sommerferien

Die Mitarbeiter der Hompage-AG wünschen allen Schülern des KWGs schöne und erholsame Sommerferien !

Die erste Hälfte des Jubiläumsjahres endet mit einem gelungenen Sportfest

Dieses Jahr war es anders! Es sollen nicht die altbekannten Bundesjugendspiele durchgeführt werden, sondern ein richtiges Sportfest – so der Wunsch der Schüler- und Lehrerschaft. Gesagt, getan: die ersten Vorbereitungen der Sportfachschaft begannen. Soll es etwas Historisches werden, anlässlich unseres Jubiläums? Oder doch lieber Klassenwettkämpfe mit Disziplinen, bei denen nicht nur leichtathletisches Talent, sondern auch Geschicklichkeit gefragt ist? Fragen über Fragen…

…doch bald stand es...

Weiterlesen

Abiturjahrgang 2017 des KWG erhält Zeugnisse

Emotionaler Abschied und Auszeichnungen für besondere Leistungen

Im Rahmen eines Festaktes sind den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des König-Wilhelm-Gymnasiums (KWG) ihre Zeugnisse überreicht worden. Die Schulleitung wünscht allen alles Gute für ihre weitere Zukunft.
Nach dem feierlichen Abiturgottesdienst in der Kiliani-Kirche fanden sich alle in der Aula des KWG zur Zeugnisverabe ein. Der Festakt wurde eingerahmt von musikalischen Beiträgen von Linda Czornik, Sophia Friedrich...

Weiterlesen

Segeln wie die Profis

Das König-Wilhelm-Gymnasium (KWG) aus Höxter hat während seiner Projektwoche einen Segelkurs angeboten. Elf Schüler aus unterschiedlichen Jahrgängen nahmen an dem Segelpojekt teil. An drei Vormittagen lernten elf Jungen und Mädchen Grundlagen für das Segeln. Der Donnerstag war für die Schüer der erste Tag auf dem Wasser. Dabei hatten sie sichbar viel Spaß. „Dieses ist das beste Projekt überhaupt" kommentiert einer der KWG-Schüler, während er das Boot am Steg befestigte. „Es ist nicht so...

Weiterlesen

Jugendschutz ernstnehmen

Diskussion um KWG-Abiball in Stadthalle Höxter – »kein Druck von der Stadt«

 

Unter der Überschrift »Im Abendkleid im Regen« war im WESTFALEN-BLATT vom 4. Juli ein Artikel über den KWG-Abiturball zu lesen. Darauf folgte am 5. Juli ein Leserbrief mit dem Titel »Abiturienten in den Regen geschickt«. Kritik wurde in beiden Artikeln vor allem am Einlass zur Veranstaltung in Höxters Stadthalle, der in der Tat lange gedauert hat, geübt. Außerdem wurde harsch über die Stadthalle Höxter geurteilt...

Weiterlesen

Im Handumdrehen

Leben retten im Handumdrehen: Dazu hat die Klasse 7a des König-Wilhelm-Gymnasiums Höxter im Jubiläumsjahr ihrer Schule hunderte Bürgerinnen und Bürger mobilisiert. Sie alle haben Plastikdeckel von Getränkeflaschen abgeschraubt und damit den Kampf gegen die Kinderlähmung (Polio) unterstützt.

Eltern, Großeltern, Freunde, Bekannte, aber auch Unbeteiligte: Die im Februar gestartete Initiative der Klasse hat ungeahnt breite Kreise gezogen. Das Ergebnis dieser konzertierten Sammelaktion kann sich...

Weiterlesen

KWG-Fest mit Projekten und Musikabend

Das König-Wilhelm-Gymnasium bereitet anlässlich seines 150-jährigen Bestehens ein großes Schulfest vor. Am Samstag, 8. Juli, 14 bis 18 Uhr, wartet auf die Besucher ein buntes Programm. Abschluss des Tages ist um 18 Uhr der große Sommer-Musikabend mit Chor und Orchester, der in diesem Jahr ganz im Zeichen der Verabschiedung der langjährigen Musiklehrerin Eva Greipel-Werbeck steht.

Sowohl das Fest, als auch das Konzert sind öffentlich. Die Schulgemeinde hofft auf viele Besucher. Auf die Gäste...

Weiterlesen

Im Abendkleid im Regen

KWG-Abi-Ball mit 400 Gästen: Kritik an Warteschlangen

 

Abitur-Übergabe im KWG, Abiturienten-Gottesdienst und auch der Abi-Ball in der Stadthalle Höxter sind grundsätzlich zur Zufriedenheit von Eltern und Schülern verlaufen. Aber: Am Samstagabend kam es beim Ball zu einigen Pannen und Irritationen. Abi-Ball-Besucher Jan von Hofmann (Elternteil) teilt dem WESTFALEN-BLATT in einem Schreiben mit, dass Abiturienten und Gäste in Abendgarderobe ab 19 Uhr 90 Minuten – zum Teil im Regen – auf Einlass...

Weiterlesen

Musik ist ihre Leidenschaft

Die Musik begleitet Eva-Maria Greipel-Werbeck schon ihr Leben lang. Aufgewachsen ist sie mit dem Violinenspiel ihres Vaters, der in einem Orchester musizierte, erinnert sich die Lehrerin und Orchesterleiterin. Von ihrer Lehrtätigkeit wird sie sich nun nach 37 Jahren voller schöner Momente verabschieden.

Eva Greipel-Werbeck wurde von ihrem Vater an die Musik herangeführt. »Er wollte ein Musik-Trio innerhalb der Familie gründen. Meine Schwester begeisterte er für das Klavierspielen und mir...

Weiterlesen