Zweimal Podium bei der Mathe-Olympiade

Gelungene Wettbewerbsteilnahme an der Mathe-Olympiade: Über sehr gute Platzierungen konnten sich Fiona Pohl (5b) und Dariya Ilieva (7a) freuen. Beim diesjährigen Regionalentscheid der Mathe-Olympiade in Bad Driburg erreichten sie einen dritten bzw. ersten Platz.

Bei diesen Olympiaden lösen mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler Knobelaufgaben. Die besten fünf können am Landes und später auf Bundeswettbewerb teilnehmen.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Melissa Rehermann (Fachvorsitzende Mathematik), Dariya Ilieva (7a), Fiona Pohl (5b), Heike Edeler (Schulleiterin)

Text: Mark Sakschewski und Torben Kampelmann