KWG-Teams qualifizieren sich für Bundeswettbewerb RoboCup

Die beiden „BotKings“ Teams vom KWG konnten sich mit ihren selbst programmierten Robotern in Sankt Augustin für den RoboCup-Bundeswettbewerb am 05. Mai in Magdeburg qualifizieren!


Die Roboter haben die Aufgabe, in dem Modell eines Hauses Wärmequellen zu finden, die verletzte Personen symbolisieren und ihnen ein Hilfspaket bringen. Diese Roboter könnten in Zukunft in brennenden oder verschütteten Gebäuden Menschenleben retten. Wie das geht, haben vier Schüler des Gymnasiums in Höxter gelernt und nachgebaut. Mit ihren Rettungsrobotern nahmen sie am 23. und 24. Februar an der Qualifikation in Bonn für den bundesweiten RoboCup teil (www.robocupgermanopen.de)
Aus dem Informatikunterricht heraus kam die Idee, in einer AG Roboter zu bauen, um die Schüler praktischer an die Informatik heranzuführen. Zusammen mit den Lehrern Dr. Günter Uhlenbrok und Georg Deifuß haben die Schüler Andre Farin, Gina Siebrecht, Laurenz Dohmann und Jonas Tischer aus der 12. Klasse im vergangenen Herbst angefangen, die Roboter zu bauen und zu programmieren. Die beiden Teams "BotKings1" und "BotKings2" bestanden aus je zwei Schülern und einem Roboter, mit denen sie auf dem Qualifikationswettbewerb zeigten, was sie drauf haben. Ermöglicht wurde das Projekt durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins des Gymnasiums.
Die Aufgabenstellung war, die Wärmequelle zu erreichen und ein Hilfspaket in Form eines Legosteins dort hinzulegen. Komplexer wurde die Aufgabe durch Hindernisse und Bodenabschnitte, die nicht länger als zwei Sekunden betreten werden dürfen. Gebaut waren sie aus Schaschlikspießen und Schaumstoffquadraten, die bis zu 2 cm hoch waren und überwunden werden mussten. Insgesamt gab es fünf Durchläufe, bei jedem wurde die Schwierigkeit ein wenig erhöht.


Die beiden Teams belegten den 3. und den 5. Platz und dürfen somit am 3. bis zum 5. Mai nach Magdeburg fahren, wo der bundesweite "RoboCup" stattfinden wird. Dort werden verschiedenste Aufgabenfelder zu finden sein, beispielsweise der Roboterfußball.

Text: Stella Langer

 

KWG-Teams qualifizieren sich für Bundeswettbewerb RoboCup