KWG im Deutschlandfinale des RoboCups

Zum ersten Mal war das KWG am vergangenen Wochenende im Deutschlandfinale des Robocups in Magdeburg mit zwei Teams vertreten. André Farin, Gina Siebrecht und Jonas Tischer aus der Q2 entwarfen mit viel Engagement zwei Roboter, die in einem nachgebildeten zerstörten Haus „Opfer“ finden und versorgen sollten. Die Aufgabe wurde dadurch erschwert, dass der Aufbau des Hauses und die Position verschiedener Hindernisse bei jedem Wertungslauf verändert wurden. Aufgrund technischer Probleme mussten sich die KWG-Teams mit dem 13. und 16. Platz zufrieden geben.


Neben den Wettbewerben für Schüler wurden gleichzeitig Wettbewerbe für Universitäten durchgeführt, bei denen u. a. Teams aus Australien und der Schweiz mitwirkten. Besonderes Publikumsinteresse fanden dabei Fußballspiele zwischen Robotern, die durch KI-Programme gesteuert wurden.

Text, Fotos und Video: Dr. Günter Uhlenbrok

KWG im Deutschlandfinale des RoboCups

KWG im Deutschlandfinale des RoboCups

KWG im Deutschlandfinale des RoboCups

KWG im Deutschlandfinale des RoboCups