17.08.2020: Hinweise bei Corona-Verdachtsfällen

 

Bei Corona-Verdachtsfällen auch im familiären / häuslichen Umfeld bitten wir um eine umgehende Benachrichtigung. Ein Schulbesuch ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Wir erinnern daran, dass nach Aufenthalten aus Corona-Risikogebieten Quarantänemaßnahmen zu beachten sind und ein Schulbesuch dann ausgeschlossen ist.  (https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html) Nach Rückkehr aus Corona-Risikogebieten bitten wir um umgehende Benachrichtigung.

Auch Schüler_innen mit Erkältungssymptomen bleiben bitte zunächst zu Hause.

Bei den derzeitigen hohen Temperaturen ist das Tragen einer Maske den ganzen Tag über belastend. Trotzdem müssen wir die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände, also auch auf dem Schulhof, weiterhin einhalten. Überall, wo die Abstandsregel (1,5 Meter) eingehalten werden kann, gilt diese weiterhin. Bei Atemproblemen / Unwohlsein bitte die Fachlehrkräfte informieren, kurze Maskenpausen werden dann ermöglicht. Jegliches Gedränge auf Fluren etc. ist zu vermeiden.

Bei Fragen oder Unsicherheiten zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.