Kontakt:

Telefon: 05271 / 963-7100
Fax: 05271 / 963-7120
E-Mail: kwg@hoexter.de

Schüler bauen elektronische Schaltung

Lorena Doreen Woissa vom KWG Höxter bei Energy-Camp mit von der Partie

Lorena Doreen Woissa vom König-Wilhelm-Gymnasium in Höxter gehörte zu den 20 Schülern aus OWL, die am Energy-Camp von »Westfalen Weser Energie« teilnahmen. In der Region entdeckten sie die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Energieversorgung. Der kommunale Energiedienstleister »Westfalen Weser Energie« bot zum elften Mal das zweitägige Energy Camp an, unterstützt von »Energie Impuls OWL«. Neu war in diesem Jahr eine »Lehrstunde« zum Thema Elektromobilität.

»Die Schülerinnen und Schüler hatten vor Ort die Chance, aktuelle energietechnologische Entwicklungen zu hinterfragen und die Energiewende mit ihren Auswirkungen und Herausforderungen für einen Netzbetreiber kennenzulernen«, so Anne Stracke-Hoberg, zuständig für Schul- und Jugendkommunikation bei »Westfalen Weser Energie«. Neben Informationen rund um die Energiewende, erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die technische Ausbildung und die Gewinnung von Strom aus Biogas. Als zukunftsorientierte Themen standen Smarthome und Elektromobilität auf dem Programm. Praktische Experimente und Workshops ergänzten das theoretische Wissen. So waren die wissbegierigen Jugendlichen im Schülerlabor der Universität Paderborn und haben in der Ausbildungswerkstatt von »Westfalen Weser Netz« in Kirchlengern eine elektronische Schaltung gebaut.

Aus dem gesamten Netzgebiet nahmen Schüler von Gymnasien, Berufsschulen und Gesamtschulen an der Veranstaltung teil. Die jungen Teilnehmer loben die Kompaktheit der Themen und die Praxisnähe des Energy Camps. 

 

Titelbild: Lorena Doreen Woissa hat sich ein Elektroauto ganz genau angesehen.

Westfalen-Blatt vom 06.02.2017