Oberstufe

Endspurt zum Abitur

In der Einführungs- und Qualifikationsphase bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf die zentralen Abiturprüfungen vor. Jeder Lernende wird dabei individuell von unseren Tutorenteams hinsichtlich seiner Schullaufbahn, seiner Fachwahlen und seiner eigenen Lernsituation beraten.

Jeweils vor Schuljahresende finden zur Vorbereitung auf das folgende Schuljahr ausführliche Informationsveranstaltungen für jede Jahrgangsstufe statt, in denen die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern über die Belegungspflichten, das jeweilige Fächerangebot und pädagogische Besonderheiten informiert werden. In den daran anschließenden Einzelberatungen planen die Schülerinnen und Schüler dann mit ihren Tutoren ganz konkret und individuell ihre Schullaufbahn.

Die Kursräume unseres Oberstufentraktes sind mit modernen Medien, wie Dokumentenkameras, Beamer, Laptops, Whiteboards usw., ausgestattet, um methodisch und didaktisch zeitgemäßen Unterricht gewährleisten zu können. Das Schulzentrum bietet darüber hinaus eine modern und freundlich ausgestattete Mensa, damit der Nachmittagsunterricht nicht „auf leeren Magen“ erfolgen muss.

In der Einführungsphase können die Schülerinnen und Schüler neu einsetzende Unterrichtsfächer kennenlernen, um dann ihre Fächerwahl für das Abitur gut vorbereitet zu treffen. Sie müssen sich nicht zu früh spezialisieren und auf eine berufliche Fachrichtung festlegen. Trotzdem bleibt eine individuelle Schwerpunktsetzung nach Interessen und Begabungen möglich.

Für diejenigen, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache über den Zeitraum von vier Jahren erlernt haben, bieten wir Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache an. Alle Fächer werden als dreistündige Grundkurse unterrichtet. Neu einsetzende Fremdsprachen erhalten eine Wochenstunde mehr. Zur Förderung des Lernerfolgs der Schülerinnen und Schüler werden insbesondere in den Bereichen Mathematik, moderne Fremdsprachen und Deutsch zweistündige Vertiefungskurse angeboten.

In der Qualifikationsphase (Q1 und Q2) werden zwei der bisher belegten Fächer nach individueller Wahl zu fünfstündigen Leistungskursen erweitert. Im Gegenzug reduziert sich die Anzahl der Pflichtfächer. Zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler können im ersten Jahr der Qualifikationsphase Projektkurse, angekoppelt z. B. an die Fächer Geschichte oder Biologie, angeboten werden.

Neben diesem unterrichtlichen Angebot steht unseren Schülerinnen und Schülern auch in der Oberstufe ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften offen. In unserem Schulprogramm sind außerdem Austauschfahrten in der Einführungsphase und eine Studienfahrt in der Jahrgangsstufe Q2 vorgesehen.

Die Qualifikationsphase schließt mit der Abiturprüfung zur Allgemeinen Hochschulreife ab. Damit können die Schülerinnen und Schüler ein ideales Fundament legen, auf das in allen Studien- und Berufsrichtungen aufgebaut werden kann.

Informationen zur Oberstufe